Ausschreitungen bei Ausstellung des WM-Pokals

By | May 21, 2014
<img class="size-full wp-image-186" src="http://193.183.64.117/wp-content/uploads/2014/01/confed_cup_proteste1.jpg" alt="Bei der WM 2014 drohen erneut Massenproteste" width="600" height="400" srcset="http://193.183.64.117/wp-content/uploads/2014/01/confed_cup_proteste1.jpg 600w, http://193.183.64.117/wp-content/uploads/2014/01/confed_cup_proteste1-300×200.jpg 300w, http://193.183.64.117/wp-content/uploads/2014/01/confed_cup_proteste1-134×90.jpg 134w" sizes="(max-width: 600px) 100vw, hockey jerseys 600px“ Fake Oakleys />

AFP

22 Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft kam es erneut zu gewaltsamen Ausschreitungen in Brasilien. Ausgerechnet bei der Ausstelung des WM-Pokals haben Demonstranten versucht cheap jerseys den Ausstellungsort zu stürmen.

Die Vorfreude auf die Fußball-WM 2014 in Brasilien steigt von Tag zu Tag. Wholesale Jerseys Letzt positive Nachrichten wie von der WM-Arena Cheap Oakleys Polizei riegelte cheap oakleys umgehend den Veranstaltungsort ab. Die Ausstellung endete vorzeitig. Der WM-Pokal wird derzeit in den 21. Landeshauptstädten in Brasilien ausgestellt, über 12.000 oakley outlet Menschen haben diese bereits bestaunen können so die FIFA.

Bereits in der Nacht zum Dienstag war es in Teresopolis, wo die Selecao ab kommender Woche ihr WM-Quartier aufschlägt, zu einem Zwischenfall mit einer sechs Meter hohen Replika der WM-Trophäe gekommen. Ein vorsätzlich gelegtes Feuer zerstörte das an einer großen Avenida ausgestellte Kunstobjekt völlig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *